Corona-Virus
Schutz Ihrer Gesundheit
Bund und Länder haben im März 2021 neue Regeln beschlossen, um die Corona-Pandemie weiter effektiv zu bekämpfen und gleichzeitig Lockerungen in verantwortbarem Umfang zu ermöglichen.
Lockerungen gibt es ab dem 8. März 2021 unter anderem für den Einzelhandel – abhängig von der kreisweiten Inzidenz.

Für Informationen zu den Geschäften auf dem Areal klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".
 
Wir suchen Immobilien in Deutschland!
Wir suchen Grundstücke, Gebäude, und Revitalisierungsobjekte, bevorzugt Wohnanlagen bzw. Wohn- und Gewerbe- Immobilien mit Instandhaltungs-Defiziten.
Veranstaltungsräume...
... mit Geschichte! Nutzen Sie die besondere historische Atmosphäre des Salamander-Areals für Ihre Veranstaltung.
Salamander-Areal, Kornwestheim
Bilder, Bilder, Bilder ...
... vom Salamander-Areal, aus Kornwestheim und von unseren Projekten in der Region finden Sie im Menü "Impressionen".

Information zu Corona-Regelungen

Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der einzelnen Anbieter über die Regelungen der aktuellen Öffnungszeiten.

Bund und Länder haben im März 2021 neue Regeln beschlossen, um die Corona-Pandemie weiter effektiv zu bekämpfen und gleichzeitig Lockerungen in verantwortbarem Umfang zu ermöglichen.
Das von Bund und Länder vereinbarte Öffnungskonzept umfasst mehrere Stufen, die grundsätzlich an die Inzidenzen gebunden sind. Baden-Württemberg wird dabei die Inzidenzen in den Landkreisen zum Maßstab nehmen, so dass in Landkreisen mit niedriger Inzidenz mehr möglich sein wird.

Konkret bedeuten die Beschlüsse für Baden-Württemberg ab Montag, 8. März: Neben den Geschäften, die den täglichen Bedarf decken, darf auch der Einzelhandel öffnen, sofern der Wert der 7-Tage-Inzidenz nicht über 100 steigt:
- Der Einzelhandel darf sogenanntes „Click & Meet“ anbieten.
- Kund*innen können nach vorheriger Terminabsprache sich in einem festen Zeitfenster in einem Laden beraten lassen und einkaufen. Dabei darf nicht mehr als ein Kunde pro 40 Quadratmeter (m²) gleichzeitig anwesend sein.
- In einem Geschäft mit 420 m² Verkaufsfläche, dürfen also gleichzeitig zehn Kunden nach vorheriger Terminabsprache anwesend sein.
- Kund*innen und Beschäftige müssen eine medizinische oder FFP2-/KN95-/N95-Maske tragen.

Einen nächsten Öffnungsschritt soll es bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz von höchstens 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner geben. Dann sollen der Einzelhandel, Ladengeschäfte und Märkte unter geltenden Hygieneauflagen für diesen Bereich wieder komplett öffnen können.

Quelle: www.baden-wuerttemberg.de


Corona-Virus
Schutz Ihrer Gesundheit
Bund und Länder haben im März 2021 neue Regeln beschlossen, um die Corona-Pandemie weiter effektiv zu bekämpfen und gleichzeitig Lockerungen in verantwortbarem Umfang zu ermöglichen. Lockerungen gibt es ab dem 8. März 2021 unter anderem für den Einzelhandel – abhängig von der kreisweiten Inzidenz.

Für Informationen zu den Geschäften auf dem Areal klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".
Immobilien-Ankauf
Wir suchen Immobilien in Deutschland!
Wir suchen Grundstücke, Gebäude, und Revitalisierungsobjekte, bevorzugt Wohnanlagen bzw. Wohn- und Gewerbe- Immobilien mit Instandhaltungs-Defiziten.
WENN ES ETWAS BESONDERES SEIN SOLL
Veranstaltungsräume
... mit Geschichte! Nutzen Sie die besondere historische Atmosphäre des Salamander-Areals für Ihre Veranstaltung!
IMPRESSIONEN HEUTE UND FRÜHER
Bilder, Bilder, Bilder ...
... vom Salamander-Areal, aus Kornwestheim und von unseren neuen Projekten in der Region finden Sie im Menü "Impressionen".

Information zu Corona-Regelungen (mobil derzeit ausgeblendet)

Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der einzelnen Anbieter über die Regelungen der aktuellen Öffnungszeiten.

Bund und Länder haben im März 2021 neue Regeln beschlossen, um die Corona-Pandemie weiter effektiv zu bekämpfen und gleichzeitig Lockerungen in verantwortbarem Umfang zu ermöglichen. Das von Bund und Länder vereinbarte Öffnungskonzept umfasst mehrere Stufen, die grundsätzlich an die Inzidenzen gebunden sind. Baden-Württemberg wird dabei die Inzidenzen in den Landkreisen zum Maßstab nehmen, so dass in Landkreisen mit niedriger Inzidenz mehr möglich sein wird.

Konkret bedeuten die Beschlüsse für Baden-Württemberg ab Montag, 8. März: Neben den Geschäften, die den täglichen Bedarf decken, darf auch der Einzelhandel öffnen, sofern der Wert der 7-Tage-Inzidenz nicht über 100 steigt:
- Der Einzelhandel darf sogenanntes „Click & Meet“ anbieten.
- Kund*innen können nach vorheriger Terminabsprache sich in einem festen Zeitfenster in einem Laden beraten lassen und einkaufen. Dabei darf nicht mehr als ein Kunde pro 40 Quadratmeter (m²) gleichzeitig anwesend sein.
- In einem Geschäft mit 420 m² Verkaufsfläche, dürfen also gleichzeitig zehn Kunden nach vorheriger Terminabsprache anwesend sein.
- Kund*innen und Beschäftige müssen eine medizinische oder FFP2-/KN95-/N95-Maske tragen.


Einen nächsten Öffnungsschritt soll es bei einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz von höchstens 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner geben. Dann sollen der Einzelhandel, Ladengeschäfte und Märkte unter geltenden Hygieneauflagen für diesen Bereich wieder komplett öffnen können.