IMMOVATION-Unternehmensgruppe

Das Geschäftsmodell der IMMOVATION-Unternehmensgruppe basiert auf einem breit gefächerten Leistungsangebot rund um die Immobilie. Im Zentrum der Geschäftstätigkeit der Unternehmensgruppe stehen der An- und Verkauf (Handel), die Projektierung klassischer Revitalisierungsobjekte und urbaner Entwicklungsgrundstücke sowie das Bestandsmanagement von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die IMMOVATION AG hat ihren Firmensitz in Kassel. Bundesweit bekannt geworden ist sie mit dem Kauf des historischen Salamander-Areals bei Stuttgart, das auf dieser Webseite vorgestellt wird.

22 Unternehmen die perfekt zusammenarbeiten

Vor über 30 Jahren legte Dipl.-Kfm. Lars Bergmann mit der Vermittlung von Immobilien und Kapitalanlagen den Grundstein für die IMMOVATION AG. Seit der Umwandlung zur IMMOVATION Aktiengesellschaft im Jahr 2002 wurde die Gesellschaft zu einer Unternehmensgruppe mit 22 Firmen entwickelt.

Bis auf die IMMOVATION AG erfüllen die einzelnen Tochtergesellschaften jeweils spezifische bzw. projekt-bezogene Aufgaben. Ein Team aus rund 80 engagierten Mitarbeitern bearbeitet die vollständige Wertschöpfungskette des Immobiliengeschäftes: Angefangen vom Objekt-Research und -Ankauf, der Konzeption, der Realisierung und dem Management von Immobilien-Projekten über die Immobilien-Verwaltung bis hin zum Verkauf der Objekte.

Besonders wichtige Rollen für die Wertschöpfung der Unternehmensgruppe spielen neben der IMMOVATION AG folgende Tochtergesellschaften:


GLOBAL CONZEPT GmbH 
Architektur, Projektierung und Realisierung aller Bauprojekte der Unternehmensgruppe

ex ante GmbH 
Verwalterin und Facility Managerin des Immobilienbestandes der Unternehmensgruppe

Immokles AG 
Ankauf, Projektierung, Revitalisierung, Sanierung, Verwaltung und  strukturierter Verkauf von Immobilien-Liegenschaften der Unternehmensgruppe


Referenzen Immobilien-Projekte

Herausragende Beispiele für die besonderen Chancen zur Wertschöpfung unter Mitwirkung der Firmen des Unternehmensverbundes sind neben der abgeschlossenen Revitalisierung des Industriedenkmals Salamander-Areal in Kornwestheim, die Projektierung eines neuen Wohnquartiers in Dresden, sowie die Konversion eines Teilgebietes der ehemaligen Jäger-Kaserne in Kassel.

 

Projekt Höfe am Kaffeeberg, Ludwigsburg

Höfe am Kaffeeberg, Ludwigsburg, Neubau Wohngebäude
Höfe am Kaffeeberg, Ludwigsburg, Neubau Wohngebäude

Gegenüber dem Residenzschloss Ludwigsburg kaufte die IMMOVATION-Unternehmensgruppe im Jahr 2013 ein Grundstück mit rund 4.000 Quadratmetern. Die repräsentative Lage, bot ein außergewöhnliches Entwicklungspotenzial. Hier sind sieben neue Wohngebäude mit 40 Eigentumswohnungen entstanden. Alle Eigentumswohnungen sind verkauft.

Teil des Areals sind die denkmalgeschützten Gebäude Grafenbau und Gesandtenbau an der Schlossstraße. Sie sind nach den Vorgaben des Denkmalschutzes instandgesetzt und modernisiert worden. Für sie und einen angrenzenden Neubau ist eine gewerbliche Nutzung vorgesehen.

Projekt Lingner Altstadtgarten, Dresden

Projekt Lingner Altstadtgarten, Dresden, Visualisierung Bebauung (Peter Kulka Architektur)
Projekt Lingner Altstadtgarten, Dresden, Visualisierung Bebauung (Peter Kulka Architektur)

Ende November 2014 erwarb die IMMOVATION-Unternehmensgruppe ein Grundstück mit einer Fläche von ca. 98.000 Quadratmetern im Zentrum von Dresden. Die Fläche des ehemaligen Robotron-Werks grenzt unmittelbar an die Altstadt mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten.

Das Projekt Lingner Altstadtgarten verfolgte das Ziel, die Grundlagen für die Umwandlung des ehemaligen Industriegeländes in ein urbanes Wohnquartier mit bis zu 3.000 Wohnungen zu schaffen. Im Rahmen eines Global-Verkaufs verkaufte die IMMOVATION das Projekt im Dezember 2019 an einen Projektentwickler und schloss damit das Projekt Lingner Altstadtgarten erfolgreich ab.


Projekt Konversion Jägerkaserne, Kassel

Park Schönfeld Villen, Kassel
Konversion Kaserne Bosestrasse, Kassel, Stadtvillen am Park Schönfeld

Ende Juli 2009 kaufte die IMMOVATION AG ein Teilgrundstück und zwei denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Jägerkaserne in Kassel. Die Lage im Stadtzentrum, die Nachbarschaft zu einem Landschaftspark am Schloss Schönfeld und die gute Infrastruktur machen das Gebiet zu einer besonders begehrten Wohnlage.

In einem ersten Bauabschnitt sind auf dem Areal zunächst vier Stadtvillen mit 28 Eigentumswohnungen errichtet worden. Darüber hinaus sind durch Umbau der Denkmalgebäude 29 Wohnungen entstanden. In einem zweiten Bauabschnitt wurden weitere drei Stadtvillen mit 24 Eigentumswohnungen fertiggestellt. Alle 81 Wohnungen wurden verkauft.

 


Immobilienbestand

Die Spezialisten der IMMOVATION-Research-Abteilung beobachten und analysieren kontinuierlich das Angebot des deutschen Immobilienmarktes. Mit dem Ziel, ihren Immobilienbestand zu erweitern, investiert die IMMOVATION-Unternehmensgruppe bevorzugt in Wohnimmobilien mittlerer aber wirtschaftlich starker Großstädte. Mit dem Ankauf von Immobilien in unterschiedlichen Regionen Deutschlands reduzieren sich mögliche Risiken aufgrund unvorhersehbarer Marktentwicklungen.

Beispiel: Immobilien-Portfolio Seeviertel

IMMOVATION Wohnimmobilien "Seeviertel", Salzgitter
IMMOVATION Wohnimmobilien “Seeviertel”, Salzgitter

Das Portfolio Seeviertel besteht aus 920 Wohneinheiten und 19 Gewerbeeinheiten. Die Wohnfläche umfasst dabei insgesamt ca. 58.500 Quadratmeter und ist zum Zeitpunkt des Ankaufs im August 2016 bis auf zwei Gebäude zu ca. 97 % vermietet. Die 19 Gewerbeeinheiten sind zu 100 % vermietet.

Beispiel: Immobilien-Portfolio Hohe Geest

IMMOVATION Wohnimmobilien "Hohe Geest", Delmenhorst
IMMOVATION Wohnimmobilien “Hohe Geest”, Delmenhorst

Das Portfolio Hohe Geest besteht aus 879 Wohneinheiten und 6 Gewerbeeinheiten in Delmenhorst und Cuxhaven. Zum Zeitpunkt des Ankaufs ist die Fläche der Wohnanlagen mit ihren insgesamt etwa 55.100 Quadratmeter außerdem zu 93 Prozent vermietet. Die Gewerbeflächen mit insgesamt etwa 757 Quadratmetern sind zu 96 Prozent vermietet.

Beispiel: Immobilien-Portfolio Königswinkel

IMMOVATION Wohnimmobilien "Königswinkel", Schongau
IMMOVATION Wohnimmobilien “Königswinkel”, Schongau

Das Portfolio Königswinkel besteht aus vermieteten Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 476 Wohneinheiten. Die Immobilien befinden sich in Füssen, Schongau, sowie Altenstadt. Die Regionen Ostallgäu und Schongau sind zudem zwei wirtschaftsstarke Regionen Bayerns.


Bildquellen

  • IMMOVATION AG – Logo: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • Illustration: Immobilien der IMMOVATION-Unternehmensgruppe: © Tobias Bugala / IMMOVATION AG
  • GLOBAL CONZEPT GmbH – Logo: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • ex ante GmbH – Logo: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • Immokles AG – Logo: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • Höfe am Kaffeeberg, Ludwigsburg, Neubau Wohngebäude: © Tobias Bugala / IMMOVATION AG
  • lingner_altstadtgarten_dresden_visual_Kulka_Architektur_800x533: © Peter Kulka Architektur
  • Konversion Kaserne Bosestrasse, Kassel, Stadtvillen am Park Schönfeld: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • IMMOVATION Wohnimmobilien “Seeviertel”, Salzgitter: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • IMMOVATION Wohnimmobilien “Hohe Geest”, Delmenhorst: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)
  • IMMOVATION Wohnimmobilien “Königswinkel”, Schongau: © IPSAK (IMMOVATION-Unternehmensgruppe)